Gesundheitsschutz steht an erster Stelle

Als Hobby-Heimwerker denkt man meistens an solche Dinge zuletzt. Alle Schleifstäube sind eine Belastung für die Lunge. Besonders giftig und krebserregend sind Horn, Mammut und Knochen sowie einige tropische und heimische Hölzer (Eibe). Für die Holz- und Hornarbeiten ist eine Staubmaske der  beste Schutz.

Bei Zwei-Komponenten-Klebstoffen ist jeglicher Hautkontakt unbedingt zu vermeiden. OP-Handschuhe aus der Apotheke verwenden.

Arbeiten mit Säuren werden grundsätzlich nur im Freien durchgeführt.

Besondere Gefährdungspotenziale gehen von allen schnell drehenden Maschinen aus. Insbesondere sind da zu nennen: Kreissäge, Drehbank, Doppelschleifer mit Polierscheiben, dem Bandschleifer, Bohrmaschine usw.. Besonders gefährlich wird es dann, wenn sich die geschliffenen Messerklingen beim Polieren verselbständigen und durch die Luft fliegen. Festes Schuhwerk anziehen.

 

Zubehör für den Messerbau

Eine große Linkübersicht zum Thema Messermacherhändler und Zubehör erhält man auf dem www.messerforum.net.

 

Werkstatt einrichten

Der Messerbau benötigt neben der Schmiede mit Esse und Amboss eine Metallwerkstatt in der auch die Holz- und Lederarbeiten  durchgeführt werden.

Im Vordergrund sieht man einen Bandschleifer mit stufenloser Geschwindigkeitsregulation zum Schleifen der Klingenform. Dahinter steht der Härteofen - ein kleiner Keramikbrennofen. An der Wand  die Drehbank Kärger DLM.



Kopierfräsmaschine GK 21
Kopierfräsmaschine der Firma Deckel, GK 21. Mit dieser Fräsmaschine sind technisch fast keine Grenzen mehr gesetzt.




Drehbank Kärger DLM

Die Feinmechaniker Zugspindel Drehmaschine ist aus den 50er Jahren von der Firma Kärger aus Berlin. Ich habe noch die originale Betriebsanweisung. Wer eine Kopie haben möchte, kann sich bei mir melden. Ich habe die Drehbank 2019 erworben und in ihre Einzelteile zerlegt und restauriert. Neu ausgerüstet ist sie mit einem AXA Multifix Schnellwechsel Stahlhalter System.

Kärger DLM

 

 

 


Die Holzwerkstatt

Ein Schubladenschrank als Untertisch für eine Hobelbank mit abnembarer Moxon-Zange. An der Wand ein French Cleat-System.